FANDOM


Alkyoneus ist einer der Giganten, gezeugt vom Blut des Uranos, das bei dessen Entmannung auf Gaia spritzte. Er ist der Gegenpart von Hades/Pluto und außerdem der Älteste der Giganten. Während die anderen Giganten nur von einem Gott und einem Halbgott vernichtet werden können, ist Alkyoneus in seiner Heimat völlig unbesiegbar.

Auftritt Bearbeiten

Der Sohn des Neptun Bearbeiten

Alkyoneus hält Thanatos, den Totengott, auf dem Hubbard-Gletscher gefangen, damit die Tore des Todes offen stehen. Ihm stehen die ehemaligen Mitglieder der 5.Kohorte, die unter der Führung von Michael Varus nach Alaska zog zur Seite. Er wird von Percy, Hazel und Frank besiegt, indem sie ihn an dem Pferd Arion festbinden und ihn nach Kanada schleifen, wo er nicht mehr unbesiegbar ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki