FANDOM


Aphrodite Venus Greek Goddess Art 09 by kamillyonsiya-231x300

286x286px][File:Aphrodite Venus Greek Goddess Art 09 by kamillyonsiya-231x300.jpg

Aphrodite-0

Aphrodite im Film

Aphrodite ist die Göttin der Liebe, der Anmut und der Leidenschaft, sowie der Begierde und der Schönheit. Ihr Mann ist Hephaistos, den sie jedoch ständig mit Ares betrügt. Es gibt zwei Theorien zu ihrer Geburt: 1. Dass sie die Tochter der Dione und des Zeus ist und 2. Da Kronos seinen Vater zerstückelte und dessen Geschlechtsteile ins Meer warf, sammelte  sich dann der Meeresschaum  und  Aphrodite stieg aus dem Meer. Das bedeutet auch ihr Name: Schaumgeborene. Sie ist verheiratet mit Hephaistos, doch sie hatte auch viele Affären u.a. mit Menschen und dem Gott Ares. Daher half sie gerne männlichen Göttern, die in Sterbliche verliebt waren.

Symbole: Taube, Muschel, Gürtel, Spiegel und Schwan

Römischer Name: Venus

Aphrodite

Percy Jackson-ReiheBearbeiten

Diebe im OlympBearbeiten

Es wird erwähnt, dass Aphrodite ihren Ehemann Hephaistos ununterbrochen mit Ares betrügt. Hephaistos entwirft daher ständig neue Fallen um seine Frau und Ares bloßzustellen und vor den anderen Göttern zu blamieren. Percy und Annabeth geraten in eine dieser Fallen, als sie Ares Schild zurückholen. Dabei findet Percy Aphrodites Schal, der ihm jedoch sofort von Annabeth entrissen wird, bevor das Parfum ihm die Sinne vernebelt. Annabeth nimmt diesen Schal mit nach Camp Half-Blood

Der Fluch des TitanenBearbeiten

Percy trifft Aphrodite und Ares außerhalb des Schrottplatzes in der Wüste. Sie meint, dass sie großes Interesse an seinem Liebesleben hat und sagt, dass seine Bemühungen, Annabeth zu retten süß seien. Sie sagt auch, dass sie Percys Liebesleben nicht einfach machen würde, damit es nicht so langweilig wird. Später ist sie noch beim Olympischen Rat bei der Wintersonnenwende zu sehen, wo sie gemeinsam mit Demeter verlangt, dass Apollo sein Haiku weitermacht. Sie votet dafür, dass Thalia und Percy nicht getötet werden sollen.

Die Schlacht um das LabyrinthBearbeiten

Als Percy bei Kalypso auf der Insel Ogygia landet, denkt er, dass Kalypso sogar noch hübscher als Aphrodite sei, er ihr das aber niemals sagen würde, aus Angst sie würde ihn deswegen in ein Häufchen Asche verwandeln. Er vermutet auch, dass Aphrodite es war, die ihn zu Kalypso geschickt hat um sein Liebesleben interessanter zu machen (Aphrodite findet das Percy und Annabeth das perfekte neue, dramatische Liebespaar darstellen das es schon seit Jahrhunderten nicht mehr gegeben hatte. Die Göttin findet es sei dringend Zeit für eine neue dramatische Liebesgeschichte), findet jedoch später heraus, dass das Hera war.

Die Letzte GöttinBearbeiten

Nachdem Kronos besiegt wurde und Annabeth zur Architektin des Olymp erklärt wurde, schließt sich Aphrodite Apollo an und meint, dass auch von ihr viele Statuen auf dem Olymp sein sollten.

Rolle in der Helden des Olymp-ReiheBearbeiten

Der Verschwundene HalbgottBearbeiten

Sie erschien Piper in einem Traum. Die beiden befinden sich in Medeas Laden und Aphrodite schaut sich die Kleider an. Nach einem kurzem Gespräch endet der Kontakt. Darin erzählt sie Piper unter anderem, dass ihre Kinder oft nicht als echte Heroen erkannt werden, führt aber als Gegenbeispiel Aeneas als "Ahnen Roms" an. Sie stattet alle Begleiter Pipers mit neuen Kleidern aus. Bis auf Jason diesen lässt sie an wie er ist, so als wollte sie sagen: Da gibt es nichts zu verändern!!!!!

Das Zeichen der AtheneBearbeiten

Sie trifft sich mit Piper, Annabeth und Hazel in einem Park in Charleston. Dabei lädt sie die Mädchen zu Kaffee und Kuchen ein und versucht, Annabeth und Hazel zu überreden, sich von ihr umstylen zu lassen. Sie erzählt auch vom Beginn des Amerikanischen Bürgerkriegs auf Fort Sumter (einer Insel vor Charleston) und von einem damaligen Ball und deren Teilnehmern. Sie verrät Annabeth außerdem, dass sie die Karte, die sie zum Zeichen der Athene führen kann, auf Fort Sumter findet. 

AussehenBearbeiten

Da Aphrodite immer so aussieht wie das Schönheitsideal ihres Gegenübers, ist ihre wahres Aussehen unbekannt.

KinderBearbeiten

Vater Kind(er)
Tristan McLean Piper McLean
Mr Beauregard Silena Beauregard
Ares Anteros (verschmähte Liebe), Eros (Liebe), Harmonia, (Harmonie), Himeros (Sehnsucht), Deimos (Grauen),
Phobos (Furcht)
Dionysos Chariten (Aglaia, Euphrosyne, Thalia), Hymenaios,
Priapos
Anchises Aeneas
Mr. Tanaka

Drew Tanaka

Hermes Hermaphroditos
Aphrodite mit Eros

Aphrodite mit ihrem Sohn Eros

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.