FANDOM



Vorgeschichte Bearbeiten

Butch Walker ist ein Sohn der Iris und taucht einmal kurz am Anfang in dem Buch Der verschwundene Halbgott auf. Er wird als massig beschrieben und hat außerdem einen kahlrasierten Kopf und ein Tattoo von einem Regenbogen auf seinem Bizeps. Er ist außerdem der bester Reiter im Camp und kommt gut mit Pegasi zurecht. Am Ende des Buches ist er bei der Versammlung der Hüttenältesten dabei und steckt vor Beginn der Sitzung dem schlafenden Clovis mehrere Stifte in die Nasenlöcher.
Butch Walker

Zeichnung von Butch Walker mit dem Zeichen der Iris auf dem Arm

EigenschaftenBearbeiten

Er ist recht schweigsam und beschränkt sich beim Reden auf das wichtigste. Er scheint außerdem gut mit Annabeth zurecht zu kommen und kann sie bei ihre Suche nach Percy beruhigen. Außerdem kümmert er sich sehr führsorglich um die Pegasi und stellt immer erst sicher, dass es ihnen gut geht, bevor er etwas anderes macht.

Als Sohn der Iris kann er anscheinend generell gut mit Pegasi umgehen und ihren Flug auch beschleunigen, was ihnen aber viel Kraft kostet.