FANDOM


Hekate (griechisch: Ἑκάτη) ist in der griechischen Mythologie, die Göttin der Magie, der Nekromantie und des Spuks. Sie ist die Göttin der Wegkreuzungen, Schwellen und Übergänge, die Wächterin der Tore zwischen den Welten. Sie ist die Tochter der Titanen Perses und Asteria.

Lou Ellen Soundso ist ihre Tochter, und wohnt in Camp Half-Blood.
Images

Hekate

GeschichteBearbeiten

Hekate ist eine der ältesten Erd- und Sonnengöttinnen. In archaischer Zeit wurde die dunkle und verborgene Seite der Göttin mit der Sonne, die nachts unter der Erde von Westen nach Osten wandert, assoziiert.

Die Göttin ist aus einem kleinasiatischen Kult im 8. oder 7. Jahrhundert v. Chr. in die griechische Religion aufgenommen worden. Dort wurde sie als eine Magna Mater (lat. große Mutter) verehrt. Archäologische Funde zeigen ein ursprünglich freundliches Bild der Göttin, lichtbringend, jugendlich, segnend. Man glaubte, sie würde über die Erde, den Himmel und das weite Meer herrschen, sowie über die Phasen von Geburt, Leben und Tod. Im Gegensatz zu Griechenland war Hekates Erscheinung in Kleinasien einflussreicher. Dort wurde Hekate konstant als eine mütterliche Göttin gesehen und machte keine Wandlung zu einer furchteinflößenden Göttin durch. In Karien war sie lokale Hauptgottheit.

Besonders in der Antike wurde Hekate verehrt und gefürchtet. Sie war die Göttin der Hexen, Magier und neuplatonischen Philosophen. Ihr Kult wurde eher im verborgenen gepflegt: Als Beherrscherin der Magie konnte sie den Zugang zur Unterwelt öffnen, den Kontakt mit Geistern und Toten ermöglichen, als Orakelgottheit die Zukunft offenbaren, ihren Anhängern Macht und Reichtum gewähren.

Im christlichen Mittelalter wurde sie dämonisiert und ihr Bild stark ins Negative verzerrt. Hekate wird als eine dunkle und furchteinflößende Göttin dargestellt. Man glaubte, dass in der Nacht Hekate Tote aus ihren Gräbern holt und mit ihrer wilden Jagd umherspukt und Wanderer erschreckt. Sie wurde zum Inbegriff der dunklen Magie.

In den Percy Jackson - BüchernBearbeiten

Im Bann des Zyklopen Bearbeiten

Percy und Annabeth landen auf Circes Insel. Dort wird erwähnt, dass sie Circes Mutter ist.

Die Schlacht um das LabyrinthBearbeiten

Dionysos sagt, dass sie auf Kronos Seite übergewechselt hat. Außerdem sendet sie ihre Empusen Kelli und Tammi, um Percy zu töten.

Die Letzte GöttinBearbeiten

Sie legt einen Schleier über New York, der Sterbliche daran hindert, hinein- oder hinauszugelangen. Sie attackiert den Olymp auch mit Lichtern, deren Zweck und Wirkung unbekannt sind. Diese können jedoch nicht durch die Schutzzauber des Olymp dringen.

Am Ende erhält sie eine Hütte in Camp Half-Blood und einen Thron auf dem Olymp. Ihre Hütte ist aus magischen Steinen erbaut, die, wenn sie fallen gelassen werden, entweder explodieren oder jeden innerhalb einer halben Meile in Bäume verwandeln.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki