FANDOM


ENDLICH! Der Olympische Rat - so stolz und mächtig. Welchen Sitz der Macht soll ich als Erstes zerstören?


Kronos (griech. Κρόνος) ist der Herr der Titanen, Titan der Zeit und der Hauptantagonist der Percy-Jackson-Reihe. Er will die Götter vernichten, Zeus, seinem Sohn, den Thron entreißen und somit die Menschheit unterjochen.

Römischer Name: Saturn

Familie Bearbeiten

Bekannte Kinder Bearbeiten

Partner Rasse vom Kind Kinder
Rhea Göttin Hestia, Demeter und Hera
Rhea Gott Hades, Poseidon und Zeus
Philyra Zentaur Chiron

Bekannte sterbliche Neffen und Nichten Bearbeiten

Göttliches Elternteil Rasse vom Neffe und Nichte Neffen und Nichten
Aphrodite Halbgott Silena Beauregard †, Drew Tanaka, Piper McLean, Valentina Diaz, Emily Marie, Mitchell, Lacy

Bekannte unsterbliche Enkel und Enkelinnen Bearbeiten

Eltern Rasse vom Enkel Enkelkinder
Zeus und Hera Gott und Göttin Ares, Enyo, Hebe
Hera Gott Hephaistos
Zeus und Leto Gott und Göttin Apollo und Artemis
Zeus und Maia Gott Hermes
Zeus und Semele Gott Dionysos
Zeus und Unbekannte Frau Gott Herkules
Zeus und Unbekannte Frau Göttin Athene

Bekannte sterbliche Enkel und Enkelinnen Bearbeiten

Göttliches Elternteil Rasse vom Enkel Enkelkinder
Demeter Halbgott Katie Gardner, Miranda Gardiner, Billie Ng, Meg McCaffery
Hades Halbgott Bianca di Angelo †, Nico di Angelo
Poseidon Halbgott Hyrieus †, Bellerophon †, Theseus †, Sciron †, Percy Jackson
Zeus Halbgott Perseus †, Thalia Grace

Bekannte sterbliche Urenkel und Urenkelinnen Bearbeiten

Göttliches Elternteil Rasse vom Urenkel Urenkelkinder
Hermes Halbgott Luke Castellan †, Chris Rodriguez, Travis Stoll, Connor Stoll, Cecil Makrowitz, Julia Feingold, Alice Miyazawa
Athene Halbgott Annabeth Chase, Malcolm Pace
Ares Halbgott Clarisse La Rue, Sherman Yang, Mark
Apollo Halbgott Lee Fletcher †, Michael Yew †, Phoebe †, Will Solace, Kayla Knowles, Austin Lake
Dionysos Halbgott Zwillinge Castor † und Pollux
Hephaistos Halbgott Charles Beckendorf †, Jake Mason, Nyssa Barrera, Leo Valdez, Christopher, Harley
Hebe Halbgott Paolo

GlossarBearbeiten

Herrscher der Titanen, jüngster Sohn der Gaia (Erde) und des Uranos (Himmel), Gatte der Rhea, bei den Römern Saturn genannt. Uranos zeugte mit Gaia viele Kinder: die Titanen, die hundertarmigen Hekatoncheiren und die einäugigen Zyklopen. Da Uranos seine Kinder hasste und in den Tartarus verbannte, überedete Gaia ihren Sohn Kronos, mit seiner Sense zu entmannen. Damit brachte er die Weltherrschaft an sich und behielt sie, bis seine eigenen Kinder den Aufstand wiederholten und Kronos in den Tatarus verbannten. 

GeschichteBearbeiten

Er ist ein Sohn von Uranos und Gaia, den Personifikationen des Himmels und der Erde. Die beiden hatten vor Kronos und seinen Geschwistern, den Titanen, noch zwei Spezies als Kinder, die drei Hekatoncheiren und die Zyklopen, die Uranos jedoch alle in den Tartarus warf, aus Angst, sie könnten sich gegen ihn richten. Gaia war darüber so wütend, dass sie die Titanen bat, deren Geschwister zu befreien. Nur Kronos war mutig genug und bekam von Gaia eine Sichel, mit der er Uranos in Stücke schnitt und sich selbst an dessen Stelle setzte, nachdem er die Hekatoncheiren und die Zyklopen befreit hatte.

Kronos nahm sich Rhea zur Frau und als Königin. Jedoch wurde er von Gaia gewarnt, dass er von einem seiner Kinder vom Thron gestoßen werden würde, wie er es schon bei seinem Vater Uranos getan hatte. Aus diesem Grund fraß er alle Kinder, die ihm Rhea gebar, auf. Das letzte jedoch, Zeus, vertauschte Rhea mit einem Stein, den Kronos nichtsahnend verschluckte. Dieser wurde von Rhea gut versteckt, bis er schließlich alt genug war, Kronos zu besiegen. Zeus schlich sich in dessen Palast und mischte Brechmittel aus Senf und Wein in Kronos Getränk, was ihn dazu brachte, Zeus Geschwister, Poseidon, Demeter, Hera, Hestia und Hades herauszuwürgen. Kronos Kinder, die Götter, erklärten ihm sogleich den Krieg, der Titanomachie, was zum Sieg der Götter führte. Kronos und seine Gefogsleute wurden in den Tartarus verbannt und Kronos wurde, wie sein Vater Uranos, in Stücke gehackt.
Kronos

Kronos in Luke

Rolle in den BüchernBearbeiten

Die Schlacht um das LabyrinthBearbeiten

Am Ende des Buches kämpft er im Körper von Luke mit Percy. Er wird durch Rachel Elizabeth Dare in Schach gehalten, die ihm eine blaue Plastikbürste ins Auge wirft.

Die letzte GöttinBearbeiten

Kronos führt den 2. Titanenkrieg an, verliert aber und wird von Luke getötet, indem dieser sich selbst umbringt, da Kronos ja im Körper von Luke gefangen ist und Luke seinen schwachen Punkt, seine "Achillesstelle", kennt. Da erkennt Percy, dass nicht er mit der Prophezeiung gemeint war, sondern Luke. Kronos wird wieder in den Tataros verbannt.

Rolle in den FilmenBearbeiten

Im Bann des ZyklopenBearbeiten

Luke legt das Goldene Vlies auf Kronos' Sarg und dieser kehrt zurück und verschlingt kurz darauf Luke Castellan und Grover Underwood. Er wird von Percy Jackson besiegt und gibt Luke und Grover wieder frei.