FANDOM


Minthe ist die Tochter des Flusses Kokytos.

Geschichte Bearbeiten

Als Hades einen Sparziergang am Fluss der Klagenden machte, sah er eine schöne junge Frau in einem blassgrünen Kleid am Wasser sitzen. Sie roch sehr gut und sofort hatte Hades sich in das Mädchen namens Minthe verliebt. Er sagte ihr, dass er nicht gewusst hatte, dass die 5 Flüsse in der Unterwelt Najaden hatten. Minthe antwortete, dass die Najaden in der Unterwelt nicht sehr stolz auf ihre Herkunft wären. Hades handelte überschnell, setzte sich zu der Nymphe und flirtete: ,,Was ist dein Wunsch, ich mache alles, ich liebe dich, das einzige was ich will, ist ein Kuss!" Die Najade war zwar genervt, sah aber auch eine Chance und zwar, in die Oberwelt zu kommen, also stimmte sie Hades zu, gab ihn einen Kuss und im nächsten Moment stand sie in der Oberwelt. Minthe atmete auf und auch Hades atmete durch. Plötzlich schrie Hades auf: ,,Nein, es ist Frühling, meine Frau ist hier irgendwo und lässt Blumen wachsen. Auf Wiedersehen, meine Schöne!" sagte Hades und war verschwunden. Eigentlich hätte Minthe ihre Freiheit genießen sollen, aber sie wollte angeben und so schrie sie: ,,Hades liebt mich. Er wird wiederkommen und mich zur Königin der Unterwelt machen. Ich bin schöner und rieche besser als Sie." Aber die Göttin hörte sie und zertrat sie auf einem Hügel, der auch heute noch Minthe heißt. Als die Flussnymphe zertreten wurde, sprossen kleine Pflanzen aus dem Hügel. Persephone roch, dass die Pflanze gut duftete, also nannte sie diese Pflanze Minze.

Minthe.jpg
Minze.jpg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki