FANDOM


Mithras ist ein persischer Sonnengott, der aber auch von den Römern angebetet worden ist. Für die Römer war er der Patron der Waffen und der Krieger. Der römische Mithras-Kult wurde vom Christentum abgelöst. Er wurde mit einer Fackel und einem Dolch aus einem Stück Fels geboren.

In den BüchernBearbeiten

Er ist bisher noch nie in einem Buch direkt aufgetreten, seine Anhänger allerdings in Das Zeichen der Athene. Annabeth besiegte ihre Geister um dem Zeichen der Athene weiter folgen zu können. Der Kult besitzt einen Pater, der sie anführt. Es gibt mehrere Ränge, wobei der Pater der höchste Rang ist und der Rabe ist der niedrigste Rang. Es gibt sieben Ränge. Darüber hinaus haben die Anhänger Übergangsriten. Mithras hat zwei Symbole: die Fackel und den Dolch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki