FANDOM


Die drei Moiren sind die Göttinen des Schicksals. Sie heißen Klotho, Lachesis und Atropos.
Moiren

Aussehen Bearbeiten

Die Moiren haben die Gestalten von gespenstischen, uralten Großmüttern angenommen. Sie haben graue Haare und weiße Gewänder.

Auftritte Bearbeiten

Diebe im Olymp Bearbeiten

Hier erscheinen sie ganz am Anfang Percy und Grover einem Obstmarkt. Sie scheinen bloß Socken zu nähen, allerdings zerschneiden sie anschließend den Faden - das bedeutet, dass jemand stirbt.

Die Schlacht um das Labyrinth Bearbeiten

Es wird erwähnt, dass es die Moiren waren, die Kalypso Ogygia verbannt haben.

Die letzte Göttin Bearbeiten

Nachdem Kronos besiegt ist, kümmern sie sich um Lukes Leichnam. Percy sieht in den Augen von einer sein eigenes Leben verrinnen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki