FANDOM


Leary.jpg
Mrs O'Leary ist ein riesiger(laut Percy so groß wie ein Panzer), vollständig schwarzer Höllenhund. Sie ist der einzige bekannte freundliche Höllenhund. Sie ist sehr verspielt.

Vorkommen in den BüchernBearbeiten

Die Schlacht um das LabyrinthBearbeiten

Mrs O'Leary ist das "Haustier" von Quintus (Dädalus). Percy trifft sie das erste Mal in der Arena von Camp Half-Blood , wo er erst versucht sie umzubringen, weil er keine netten Höllenhunde kennt. Quintus hindert ihn daran.

Später ermöglicht sie Percy, Annabeth, Rachel und Ethan Nakamura die Flucht aus der Arena des Antaios , nachdem Percy sie mit einer speziellen Hundepfeife gerufen hat.

Am Ende des Buchs taucht sie mit Dädalus und Briareos zur Schlacht um das Labyrinth auf und kämpft mit. Nachdem Dädalus gestorben ist, ist sie sehr traurig.

Die letzte GöttinBearbeiten

Percy geht mit ihr Gassi im Wald, wogei sie auf Leneus , Nico di Angelo und Wacholder treffen. Nachdem Leneus und Wacholder wieder verschwunden sind, stimmt Percy Nicos gefährlichem Plan zu. Mrs O'Leary bringt Percy per Schattenreise nach Connecticut, zum Haus von Lukes Mutter May.

Sie folgt den beiden auch erst in die Wohnung von Percys Mutter und dann in den Central Park und in die Unterwelt.

In der Schlacht um Manhattan hilft sie beim Kampf gegen den Drakon. Außerdem gräbt sie auf Bitte von Percy Chiron aus den Trümmern aus.

Der Sohn des NeptunBearbeiten

Mrs O'Leary ist zusammen mit Tyson auf der Suche nach Percy. Dabei wandern die beiden aus der Umgebung von Camp Jupiter bis nach Kanada, wo sie auf Percys Bitte die Harpyie Ella beschützen. Am Tag des Fests der Fortuna kämpft sie in der Schlacht auf der Seite der Römer.
Unbenannt.png

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki