FANDOM


Tía Callida war Leo Valdez' frühere (Leos Meinung nach) psychopathische Babysitterin, die mehrmals versuchte Leo umzubringen. Zum Beispiel, dass sie ihn in einen brennenden Kamin legte, ihn mit Messern jonglieren ließ, eine Klapperschlange aufzuheben oder ihn ein Feuer zu machen. Leo malte mit 5 Jahren ein Bild von einem großen buntem Schiff, das aber von Boreas' Winden weggeweht wurde. Leo weinte, doch Tía sagte: "Irgendwann wird die Zeit kommen, mein Held." Er erfuhr, dass Tía Callida Hera bzw. Juno war. Das Schiff, das er gemalt hat, ist die Argo II, die er später baute. Mehr ist über Tía Callida nicht bekannt.

Aussehen Bearbeiten

  • Ledrige alte Haut
  • Schwarze Witwentücher und Kleider

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki