FANDOM


250px-Tyson
Tyson-0

Tyson ist ein Zyklop und der Sohn des Poseidon und einer nicht bekannten Nymphe. Die ersten 13 Jahre seines Lebens verbrachte er in New York auf der Straße, in einem Pappkarton da ihn niemand haben wollte. Allerdings besuchte er eine Schule, in der er auch auf Percy traf. Er ist in der 7. Klasse Percys bester Freund. Tyson ist ein Zyklop, und wie jeder andere Zyklop auch, hat er nur ein Auge. Den Sterblichen bleibt dieses jedoch durch den Nebel verborgen. In Der Sohn des Neptun verliebt er sich in Ella, welche eine Harpyie ist.

In den Percy Jackson - BüchernBearbeiten

Im Bann des ZyklopenBearbeiten

Percy lernt Tyson in seiner Schule kennen. Dort ist Tyson aus wohltätigen Gründen adoptiert worden. Er rettet Percy vor Laistrygonen und kämpft später mit ihm gegen zwei Bronzestiere. Auserdem hilft er Annabeth und Percy, Grover Das goldene Vlies zu finden. Als alle mit Clarisse auf einem Schiff der Toten sind, überhitzt der Kesselraum und Tyson versucht, ihn zu retten, da er ein geschickter Mechaniker ist. Doch das Schiff explodiert. Percy denkt, das Tyson tot ist. Doch dieser konnte sich retten und kehrt zurück. Er rettet Percy und Annabeth und lockt die fleischfressenden Schafe weg, damit Percy das goldene Vlies holen kann.

Der Fluch des TitanenBearbeiten

Tyson ehält eine Iris-Botschaft von Percy. Er verspricht, ihn im nächsten Sommer zu besuchen und seinen Schild zu reparieren.

Die Schlacht um das LabyrinthBearbeiten

Tyson begleitet Annabeth, Percy und Grover ins Labyrinth des Dädalus. Er hat Angst vor Grover, bzw. Grover macht ihn nervös, und Grover hat Angst vor ihm, da Grover im Bann des Zyklopen von einem Zyklopen (Polyphem) gefangen gehalten wurde, aber er begleitet ihn trotzdem als die vier sich trennen, weil Grover dem Weg von Pan folgen muss. Später klettert er auf einen Laistrygon und hämmert einen Schild auf dessen Kopf.

Die Letzte GöttinBearbeiten

Percy trifft Tyson im Unterwasserpalast seines Vaters, der gerade angegriffen wird. Weil Poseidon nicht möchte das Tyson verletzt wird, lässt er ihn nicht am Kampf um den Palast teilhaben und schickt ihn in die Schmiede um Waffen zu reparieren. Im Traum sieht Percy dann wie Tyson eigenmächtig zu den Waffen greift um seine Brüder in der Schlacht zu unterstützen. Später führt Tyson die Zyklopen an, die den Typhon fesseln und wird von Zeus zum General ernannt.

Tyson

In den Percy Jackson - FilmenBearbeiten

Tyson folgt einem Zeichen von Poseidon zum Camp, da er von einem Gott abstammt kann er die Barriere von Thalias Baum durchqueren. Er rettet Clarisse vor einem Bronzestier und hilft Percy später, das goldene Vlies zu bekommen.

Was man aber nicht versteht ist, das Sterbliche Angst vor ihm haben, obwohl sie sein Aussehen, wegen dem Nebel, überhaupt nicht sehen können. Wahrscheinlich ist im Film der Nebel nicht automatisch, da Nebel im Film in einer Spray-Dose ist.


In den Helden des Olymp-BüchernBearbeiten

Der Verschwundene HalbgottBearbeiten

Tyson kommt in diesem Buch nicht selbst vor, aber es wird von Annabeth erwähnt, dass er nach Percy sucht.

Der Sohn des NeptunBearbeiten

Tyson ist mit Mrs O'Leary auf der Suche nach Percy. Percy sieht ihn im Traum und beauftragt ihn, Ella zu suchen. Er verliebt sich in die Harpye. Zudem hilft er bei der Verteidigung von Camp Jupiter.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.