FANDOM


Zeus ist der Sohn von Kronos und Rhea und das Jüngste ihrer Kinder, sowie seine Brüder Hades und Poseidon ist er einer der Großen Drei. Seine Waffe ist der Herrscherblitz, der ihm jedoch von Luke Castellan gestohlen, durch Percy aber wieder zurückgebracht wurde. Verheiratet ist er mit seiner Schwester Hera. In den Büchern trägt er einen Nadelstreifenanzug und einen sorgsam geschnittenen braunen Bart. Seine Hütte im Camp ist die Hütte Nr. 1, die aussieht wie eine Bank. Sie hat weiße, griechische Säulen und über die bronzene Tür scheinen Blitze zu fliegen. Seine Tochter ist Thalia Grace.

Symbole: Blitzbündel, Zepter und Adler

Römischer Name: Jupiter

GeschichteBearbeiten

Seine Mutter Rhea wurde einst von Gaia gewarnt, dass Kronos von einem seiner Kinder vom Thron gestoßen werden würde, wie er es schon gleichermaßen bei seinen Vater getan hatte. Aus diesem Grund fraß er alle Kinder, die ihm Rhea  gebar, auf. Das Letzte jedoch, Zeus, vertauschte Rhea mit einem Stein, den Kronos nichtsahnend verschluckte. Zeus jedoch wurde von Rhea gut versteckt, bis Zeus schließlich alt genug war, Kronos zu besiegen. Zeus schlich sich in dessen Palast und mischte ein Brechmittel aus Senf und Wein in Kronos Getränk, was diesen dazu brachte, Zeus Geschwister, Poseidon, Demeter, Hera, Hestia und Hades, herauszuwürgen. Die Kinder bzw. die Götter erklärten ihm sogleich den Krieg, der mit einem Sieg der Götter endete. Kronos und seine Gefolgsleute wurden in den Tartarus verbannt und Kronos wurde, wie sein Vater Uranos, in Stücke gehackt. Zeus übernahm dessen Platz als Herrscher der Welt und ernannte den Olymp zum Heim der Götter.

KinderBearbeiten

UnsterblicheBearbeiten

Partner

Kinder
Hera Ares, Eileithyia, Enyo, Hebe, Hephaistos
Leto Apollo und Artemis
Maia Hermes
Metis Athene
Alkmene Herakles
Semele Dionysos
Mnemosyne Die 9 Musen
Demeter Persephone und Zagreus
Eurynome Die Grazien/Chariten
Selene Pandia und Ersa
Beryl Grace

Thalia Grace (Jägerin)

Themis Die 3 Horen (Jahreszeitengöttinnen):

Frühling,

Sommer und

Herbst

Die 3 Moiren (Schicksalsgöttinnen):

Klotho (spinnt den Lebensfaden)

Lachesis (teilt das Schicksal zu)

Atropos (legt die Länge des Lebensfadens fest)

SterblicheBearbeiten

Partner

Kinder

Danae Perseus
Alkmene Herkules
Europa Minos, Rhadamanthys und Sarpedon
Leda Helena, Castor, Polydeuces (auch Pollux genannt)
Plouto Tantalus
Beryl Grace

Jason Grace (sein Vater ist Jupiter)

Zeus
==Bilder==

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.