FANDOM


Zyklopen (manchmal auch Kyklopen) sind Riesen mit nur einem Auge auf der Stirn. Sie sind Kinder des Uranos und der Gaia oder des Meeresgottes Poseidon und einer Nymphe. Ursprunglich waren sie die Schmiede, die die Donnerkeile und Blitze des Zeus herstellten, wurden dann aber Schmiede für Hephaistos und Poseidon. Sie sind daher in den Schmieden der Götter tätig, wo sie mit ihren enorm großen Händen in wenigen Minuten etwas so Kunstvolles herstellen können, wie z.B. einen Wecker in Form eines Entchens, der fliegen kann und Stimmen imitiert. Allgemein kann man sagen, dass sie die besten Schmiede der Welt und sehr gute Arbeiter sind, die einfach alles herstellen können, auch magische Waffen wie Percys Uhr, die auf Knopfdruck zu einem Schild mit zwei Meter Durchmesser wird. Wegen ihrer Arbeit in den Schmieden der Götter sind sie feuerfest; des Weiteren besitzen sie ein außerordentlich gutes Gehör, können Monster riechen und Stimmen imitieren.

Die drei ersten Zyklopen, die Kinder des Uranos und der Gaia und die Brüder der Hekatoncheiren und Titanen hießen Brontes, Stereopes und Arges. Sie wurden von Apollon aus Wut getötet, weil Zeus seinen Sohn Asklepios mit einem Blitz erschlagen hatte.

Die heimatlosen WaisenBearbeiten

Zyklopen sind Kinder von Göttern und Naturgeistern, aber meistens des Gottes Poseidon. Sie wachsen vollkommen alleine in den Straßen auf, da niemand sie haben will. Meist begegnen sie dann dort Monstern und sterben oder werden verletzt.

AussehenBearbeiten

Zyklopen haben nur ein Auge auf der Stirn. Sie besitzen auch große Pranken als Hände, sind sehr behaart und sehen etwas missgestaltet aus. Im ausgewachsenen Zustand können sie bis zu 10 Meter groß sein (schon als Babys sind sie fast 2 Meter groß). Sie sind ungeheuer stark und können z.B. Steinquader, die 1 Tonne und mehr wiegen, mit Leichtigkeit bewegen.

Bekannte ZyklopenBearbeiten

Aus den Büchern bekannte Zyklopen sind:

  • [[Tyson|Tyson
    Tyson zeichnung

    Tyson zum Beispiel ist Zyklop

    ]]
  • Ma Gasket
  • Torque
  • Sump